Knoten

Der Weberknoten

Wir verwenden ihn vor allem zum Verbinden zweier Seile. Auch wenn starker Zug auf den Knoten wirkt, lässt er sich leicht wieder öffnen. Aber Vorsicht, der Knoten kann sich selbst aufziehen. Der gekreuzte Weberknoten (Abb. 3 und 4) bietet in dieser Hinsicht mehr Sicherheit. 

 

Abb.1 Abb.2 Abb.3 Abb.4

Der Zimmermannsklang

Mit diesem Knoten beginnen wir einen Bund. Mit einem Bund verbinden wir zwei oder mehrere Baumstämme. 

Abb.5 Abb.6

 

Der Abschlussachter

Mit diesem Knoten, auch Mastwurf genannt, schließen wir einen Bund ab.
Er eignet sich aber auch sehr gut um ein Seil an einem Stamm o. ä. zu befestigen.

 

 

Mastwurf_2 Abschlussachter2 Abschlussachter
Abb.7 Abb.8 Abb.9 Abb.10

Auf,- und Abseilen

 

Der Düflersitz (Abb. 11)

 So wie in der Abbildung dargestellt, sich abzuseilen ist sicher zu gefährlich. Jedoch im steilen Gelände kann man sich mit dem Düflersitz sehr gut helfen.

 

Der Prusik (Abb. 12)

Das senkrechte Seil ist das Hauptseil. Jenes Seil welches sich um das Hauptseil herumschlingt bildet den Prusik. Die zwei losen Enden des "Prusikseiles" müssen am Ende verknotet werden, so dass man hineinsteigen kann. Mit einem zweiten "Prusikseil" muss am nun einen zweiten Prusik am Hauptseil anlegen. Nun kann den oberen Knoten nach oben schieben und in die Prusikschlinge, mit einem Fuß, hineinsteigen. Nun holt den unteren Knoten nach und hält sich dort mit dem anderen Fuß in der dazugehörenden Schlinge. Nun schiebt man den oberen Knoten weiter und das Spiel geht von vorne los. Nach und nach gewinnt man an Höhe und kommt ans Ziel.

Der Schlingknoten ( Abb. 13)

Sind die Seile zu dick dann rutscht der Prusikknoten ab. Hier kann der Schlingknoten helfen. Er hat dieselbe Funktion wie der Prusik.

Der Strickleiterknoten ( Abb. 14)

Zwei gleichstarke Seile parallel auflegen und an beiden Seilen einen Strickleiterknoten anbringen. Dann in die Schlaufen (dort wo sich in der Abbildung das "X" befindet) eine Leitersprosse einführen. In einem Abstand von etwa 30 bis 40 cm wiederholt sich diese Geschichte bis die Strickleiter die notwendige Länge erreicht hat.

 

 

Dueflersitz Prusik Schlingknoten Strickleiterknoten
Abb.11 Abb.12 Abb.13 Abb.14

Der Halstuchknoten

Dieser Knoten gehört ab der Späher-Guides-Stufe zum Halstuch dazu. Wichtig ist, dass man in selbst anfertigt.

Halstuchknoten_1 Halstuchknoten_2
Halstuchknoten_3 Halstuchknoten_4
 
 
  Design by guenstige.shop-stadt.de & windows forum