Späher und Guides

Die Guides- und Späherstufe

 

Wer sind wir?

Die Guides, Mädchen, und Späher, Buben, sind die 10 bis 13 jährigen Kinder unserer Gruppe. Wir nennen uns selbst auch GuSp, das ist die Abkürzung für Guides und Späher. Natürlich gehören auch die Leiterinnen und Leiter dazu.

Was ist uns wichtig?

In unserer Gruppe sind alle Buben und Mädchen willkommen, egal welcher Religion sie angehören, wie viel Geld ihre Eltern besitzen oder ob sie eine Behinderung haben. Wir begegnen allen Menschen, egal welcher Hautfarbe oder Herkunft, mit Respekt.

Wir haben Achtung gegenüber der Natur und allen Tieren. Wir versuchen sie nicht zu stören und nehmen nur was wir unbedingt brauchen.

Jeder von uns hilft beim Kochen, beim Abwaschen, Putzen usw. Dabei spielt es keine Rolle ob jemand ein Bub oder ein Mädchen ist.

Wir sind keine Schule und deshalb ist es auch nicht wichtig, wenn jemand beim Schreiben Fehler macht oder nicht gut turnen kann.

Wir passen aufeinander auf, halten zusammen. Wir sind ein Team.

Wir helfen, wenn jemand Hilfe braucht. Die tägliche gute Tat ist uns wichtig.

Was tun wir?

Wir sind auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Dafür lernen mit Kompass und Karte um zugehen, Holz hacken, sägen und das Feuer machen. Wir kochen unser Essen selbst und beherrschen eine Menge Knoten. Natürlich wissen wir wie man Erste Hilfe leistet, wie man ein Zelt aufbaut, wo man die wichtigsten Sternbilder findet und ... Wir basteln, spielen Theater, reden über Gott, kochen, spielen und ...

Wann und wo treffen wir uns?

Einmal die Woche, außer an schulfreien Tagen, treffen wir uns im Pfadfinderheim.

Im Herbst, im Winter und im Frühjahr fahren wir auf ein Wochenendlager. Dabei schlafen wir meist in einer Hütte, weil es draußen zu kalt ist.

Im Sommer fahren wir auf ein Lager. Das dauert 10 Tage und findet in Österreich statt. Das Sommerlager ist der Höhepunkt in unserem Pfadfinderjahr. Wir schlafen in Zelten bauen unsere eigene Küche, eine Dusche und was man sonst noch braucht. Als Programm gibt es Lagerfeuer, den Kochwettbewerb, den 2-Tages-Hike, den Robinsontag, Geländespiel, Ausflüge, Freibad und vieles mehr.

Wer passt auf uns auf?

Unsere LeiterInnen Hanna, Katja, Lukas und Tobias sind immer für uns da und helfen wo wir nicht weiter wissen. Sie achten darauf, dass alles spannend bleibt und nichts gefährlich wird.

Wie kann man Mitglied werden?

Einfach zur Heimstunde kommen, zuschauen und mitmachen.

 

Ein Interview mit den Guides und Spähern ...

 

Wie üblich jagte auch im Jahr 2012 ein Höhepunkt den anderen und jede Heimstunde und vor allem die Lager waren ein Abenteuer für sich.

Die Kängurus haben ein Patrullenabzeichen entworfen und tragen dieses mit Stolz. Im Herbst haben sie ihre Backkünste unter Beweis gestellt und eine Linzertorte-Spezial alias exotischer Apfelgugelhupf gezaubert. Vermutlich fragst du dich nun, was ein exotischer Apfelgugelhupf ist?! Das ist eine Spezialität die äußerlich einer Linzertorte gleicht, aber die inneren Werte eines Apfelgugelhupfs hat. Die Heimstunden nützen sie auch für lustige, spannende und teilweise gruselige Spiele, obwohl ihnen auch sonst nicht langweilig wird. Wenn sie nicht spielen, arbeiten sie an ihren Pfadfinderfähigkeiten und sind dabei sich Abzeichen zu verdienen.

Die Geparden starten die Heimstunden am liebsten mit einem Schmugglerspiel. Einiges haben sie uns von ihrem Wochenendlager zu Halloween erzählt. Passend zum Thema haben sie Mut beim schaurigen Gruselpfad bewiesen und die verschiedensten Kürbisgesichter geschnitzt. Ein weiteres Highlight war der Vogel, der sich ins Klo verirrt hatte und der dann in einer gemeinsamen Aktion befreit wurde.

Die Gobblins haben ein Modell von einem Lagerplatz gebaut, dass sie gründlichst geplant haben und sich damit das Spezialabzeichen Modellbau verdient.

Das Sommerlager ist natürlich der Höhepunkt des Pfadfinderjahres. Dafür haben wir schon die verschiedensten Knoten gelernt und unsere Patrullenkisten vorbereitet. Wir können es schon kaum noch erwarten…

 

Aus der Gruppenzeitung der Ranger und Rover vom Frühjahr 2013

 
 
  Design by guenstige.shop-stadt.de & windows forum